Wasserstrahlschneidmaschinen(1)

Durch die Wasserstrahlschneidentechnologie werden die größeren Dicken geschnitten. Der Lauf vom Wasserstrahl ist sehr einfach. Eine Außenpumpe erzeugt einen Wasserstrahl mit einem Druck, der bis zu 6480 Bar kommen kann. Der Wasserstrahl wird entlang einer Düse geführt, die an der Spitze eine sehr kleine aus Edelsteinen gemachte Ausgangsöffnung hat. Der entweichende Wasserstrahl, so groß wie ein menschliches Haar, kann leichten Metalle schneiden. In diesem Fall werden wir von Reinwasserstrahl sprechen. Um die Schneidenkapazität zu erhöhen, wird Granatsand an den Wasserstrahl hinzugefügt. Wasser und Sand entweichen mit Überschallgeschwindigkeit, ungefähr viermal höher als die Schallgeschwindigkeit und der Strahl ist fähig, Stahldicken von über 300mm zu schneiden. In diesem zweiten Fall, indem ans Wasser Granatsand beigefügt wird, werden wir von Schleifwasserstrahl sprechen. Die Wasserstrahlschneidmaschinen verfügen dabei über drei wichtigen Teilen: die Pumpe und die Leitungen, die das Überführungssystem des Wassers mit sehr hohem Druck bis zu der Schneidenspitze darstellen, das Maschinesystem, entlang dem es sich die Schneidespitze bewegt, und auf den man das zu bearbeitenden Stück positioniert wird und schließlich das Kontrollesystem, das die Programmierung und die Steuerung der Bearbeitungsphasen beim Techniker gewährleistet.

mehr

BYSTRONIC BYJET 4022 gebrauchte Wasserstrahlschneidmaschine

M1600480496
Sichtbar
Gut
BYSTRONIC
BYJET 4022
1997
auf Anfrage
Details

Suche

1

Sie möchten gebrauchte Maschinen verkaufen?

Inserieren Sie kostenlos Ihre Maschine und finden Kunden weltweit

jetzt verkaufen

Beschreibung

Durch die Wasserstrahlschneidentechnologie werden die größeren Dicken geschnitten. Der Lauf vom Wasserstrahl ist sehr einfach. Eine Außenpumpe erzeugt einen Wasserstrahl mit einem Druck, der bis zu 6480 Bar kommen kann. Der Wasserstrahl wird entlang einer Düse geführt, die an der Spitze eine sehr kleine aus Edelsteinen gemachte Ausgangsöffnung hat. Der entweichende Wasserstrahl, so groß wie ein menschliches Haar, kann leichten Metalle schneiden. In diesem Fall werden wir von Reinwasserstrahl sprechen. Um die Schneidenkapazität zu erhöhen, wird Granatsand an den Wasserstrahl hinzugefügt. Wasser und Sand entweichen mit Überschallgeschwindigkeit, ungefähr viermal höher als die Schallgeschwindigkeit und der Strahl ist fähig, Stahldicken von über 300mm zu schneiden. In diesem zweiten Fall, indem ans Wasser Granatsand beigefügt wird, werden wir von Schleifwasserstrahl sprechen. Die Wasserstrahlschneidmaschinen verfügen dabei über drei wichtigen Teilen: die Pumpe und die Leitungen, die das Überführungssystem des Wassers mit sehr hohem Druck bis zu der Schneidenspitze darstellen, das Maschinesystem, entlang dem es sich die Schneidespitze bewegt, und auf den man das zu bearbeitenden Stück positioniert wird und schließlich das Kontrollesystem, das die Programmierung und die Steuerung der Bearbeitungsphasen beim Techniker gewährleistet.

Die Hersteller, die wir anbieten

Alle Hersteller sehen