Extruder(6)

Die Extrusion ist ein industrielles Verfahren, das zur Verformung des Kunststoffs dient. In dieser Phase ist der Kunststoff noch Granulatform. Das Granulat wird über einen Trichter eingefüllt, dann rotiert eine Schnecke im Schneckenzylinder und drückt das Rohmaterial durch eine Öffnung nach außen. Bei diesem Prozessablauf wird das Granulat durch Erhitzen des Zylinders geschmolzen. Die gewünschte Form des Extrusionskörpers wird durch die formgebende Öffnung erreicht. Es gibt unterschiedliche Extrusionstechniken und die wichtigsten sind die folgenden: Direktextrusion, Reversextrusion, Extrusionsblasformen, Co-Extrusion und Strangziehen.  Die Maschinen, die für diese Verfahren geeignet sind, werden Extruder genannt. Es gibt davon zwei Typen. Zur Verfügung haben wir den Einschneckenextruder, in dessen Innern sich eine einzige Schnecke befindet und der Doppelschneckenextruder (gleichläufig oder gegenläufig), mit zwei durchdringenden Schnecken im Innern des Zylinders. Bei den Einschneckenextruder verwendet man nur Rohstoff in Form von Granulat, während werden bei den Doppelschneckenextrudern sowohl Granulat als auch thermoplastisches Pulver benutzt wird.

mehr

Bandera 160 gebrauchter Extruder

M1903166656
Sichtbar
Gut
Bandera
160
zu prüfen
auf Anfrage
Details

AMUT 48 x 24 d gebrauchter Extruder

M1903056878
Sichtbar
Gut
AMUT
48 x 24 d
1989
auf Anfrage
Details

Reifenhauser - gebrauchter Extruder

M1802842032
Sichtbar
Gut
Reifenhauser
-
1996
auf Anfrage
Details

Battenfeld gebrauchter Extruder

M1802841877
Sichtbar
Gut
Battenfeld
-
1981
auf Anfrage
Details

Kabelmat Ringrol 800 B gebrauchter Extruder

M1701064277
Sichtbar
Gut
Kabelmat
Ringrol 800 B
2005
auf Anfrage
Details

MEAF 60 + 30 VSM gebrauchter Extruder

M1600643510
Sichtbar
Gut
MEAF
60 + 30 VSM
1996
auf Anfrage
Details

Suche

6

Sie möchten gebrauchte Maschinen verkaufen?

Inserieren Sie kostenlos Ihre Maschine und finden Kunden weltweit

jetzt verkaufen

Beschreibung

Die Extrusion ist ein industrielles Verfahren, das zur Verformung des Kunststoffs dient. In dieser Phase ist der Kunststoff noch Granulatform. Das Granulat wird über einen Trichter eingefüllt, dann rotiert eine Schnecke im Schneckenzylinder und drückt das Rohmaterial durch eine Öffnung nach außen. Bei diesem Prozessablauf wird das Granulat durch Erhitzen des Zylinders geschmolzen. Die gewünschte Form des Extrusionskörpers wird durch die formgebende Öffnung erreicht. Es gibt unterschiedliche Extrusionstechniken und die wichtigsten sind die folgenden: Direktextrusion, Reversextrusion, Extrusionsblasformen, Co-Extrusion und Strangziehen.  Die Maschinen, die für diese Verfahren geeignet sind, werden Extruder genannt. Es gibt davon zwei Typen. Zur Verfügung haben wir den Einschneckenextruder, in dessen Innern sich eine einzige Schnecke befindet und der Doppelschneckenextruder (gleichläufig oder gegenläufig), mit zwei durchdringenden Schnecken im Innern des Zylinders. Bei den Einschneckenextruder verwendet man nur Rohstoff in Form von Granulat, während werden bei den Doppelschneckenextrudern sowohl Granulat als auch thermoplastisches Pulver benutzt wird.

Die Hersteller, die wir anbieten

Alle Hersteller sehen