Blasen - Füllen - Verschließen Anlagen(4)

Die BFS Technologie wird in hohem Maße in der Arzneimittelbranche verwendet. Das Ziel ist es, Kunststoffbehälter herzustellen und sie mit einer Flüssigkeit zu füllen. Es handelt sich um Primärverpackung und in der Regel wird dieses Verfahren in sterilem Raum durchgeführt. Die Produkte sind hauptsächlich Augentropfen, Infusionen und Injektionen, Dialyselösungen oder auch Drainierungslösungen; folglich Produkte, die keine verunreinigende Partikel enthalten dürfen.  Der Arbeitsprozess besteht aus den folgenden Teilschritten: das pharmazeutische Plastikharz wird vertikal extrudiert, um eine Tube auszuformen. Die extrudierte Tube wird später in eine Form eingelegt und geblasen, um ihr die gewünschte Form zu geben. Schließlich wird sie gefüllt und verschlossen. In der Regel enthält die Form mehrere Alveolen.

mehr

Rommelag 3012 gebrauchte Blasen - Füllen - Verschließen Anlage

M1802498787
Sichtbar
Hervorragend
Rommelag
3012
1991
auf Anfrage
Details

Rommelag 321 gebrauchte Blasen - Füllen - Verschließen Anlage

M1702148438
Sichtbar
Hervorragend
Rommelag
321
zu prüfen
auf Anfrage
Details

Rommelag 305 gebrauchte Blasen - Füllen - Verschließen Anlage

M1702088306
Sichtbar
Gut
Rommelag
305
1993
auf Anfrage
Details

Rommelag 305 gebrauchte Blasen - Füllen - Verschließen Anlage

M1702088127
Sichtbar
Gut
Rommelag
305
1994
auf Anfrage
Details

Suche

4

Sie möchten gebrauchte Maschinen verkaufen?

Inserieren Sie kostenlos Ihre Maschine und finden Kunden weltweit

jetzt verkaufen

Beschreibung

Die BFS Technologie wird in hohem Maße in der Arzneimittelbranche verwendet. Das Ziel ist es, Kunststoffbehälter herzustellen und sie mit einer Flüssigkeit zu füllen. Es handelt sich um Primärverpackung und in der Regel wird dieses Verfahren in sterilem Raum durchgeführt. Die Produkte sind hauptsächlich Augentropfen, Infusionen und Injektionen, Dialyselösungen oder auch Drainierungslösungen; folglich Produkte, die keine verunreinigende Partikel enthalten dürfen.  Der Arbeitsprozess besteht aus den folgenden Teilschritten: das pharmazeutische Plastikharz wird vertikal extrudiert, um eine Tube auszuformen. Die extrudierte Tube wird später in eine Form eingelegt und geblasen, um ihr die gewünschte Form zu geben. Schließlich wird sie gefüllt und verschlossen. In der Regel enthält die Form mehrere Alveolen.

Die Hersteller, die wir anbieten

Alle Hersteller sehen